hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Haushalt

Backen mit Heißluft

Wer gerne und oft bäckt, kann das leicht energieeffizient machen. Fast alle Backrohre haben neben der Einstellung „Oberhitze“ auch die Möglichkeit mit „Heißluft“ zu backen. Hier der Bericht eines persönlichen Experiments.

Nussmuffins
© eNu

Nussmuffins energieffizient

Diese süßen Köstlichkeiten schmecken allen gut. Am besten schmecken sie Michael K. aus Wien, wenn er die vorhandenen Knöpfe des Backrohres auf Einstellung „Heißluft“ stellt.

Mit 20 Grad weniger

Michael K. gefällt bei Heißluft vor allem eines: Sie funktioniert mit einem weniger heißen Backrohr als bei der konventionellen Einstellung „Oberhitze“. Als Faustregel stellt Michael K. um 20 Grad Celsius weniger Hitze ein. Das kann ja nur energieeffizienter sein! Die Backzeit fällt geringfügig kürzer aus.

Ergebnis gleich gut

Ein persönlicher Test hat ergeben: mit der niedrigeren Backtemperatur erzielt man das gleiche, gut schmeckende Ergebnis. Außerdem entfällt das Aufheizen des Backrohres. Ebenso ist das gleichzeitige Verwenden mehrerer Bleche mit „Heißluft“ ein großer Vorteil. Michael K. sieht rundum nur Vorteile!

Link

Energiebewegung NÖ - Plattform für Energieprojekte, hier können Sie Ihr persönliches Projekt veröffentlichen.
Energiebewegung NÖ – Das Nussmuffins-Projekt

Kostenlose Beratung

erhalten Sie bei der Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur NÖ, Tel. 02742 22 144, Mo bis Fr 8 - 15 Uhr und Mi bis 17 Uhr, office@energieberatung-noe.at.