hintergrundbild

News

Tag der Sonne 2020

Jeden Tag scheint die Sonne - an einem besonderen Tag wird an die Sonne gedacht - dem Tag der Sonne am 3. Mai!

Grafik mit allen erneuerbaren Energien in NÖ
© eNu

Die Sonne ist der wichtigste Motor für Energie

WIND

Die Sonne treibt die WIndkraft an - sie erzeugt auf der Erde warme und weniger warme Bereiche, so entstehen Luftdruckunterschiede, die den Wind ermöglichen. Wir nutzen die Windkraft seit langer Zeit mit Windmühlen um Mehl zu mahlen und aktuell mit Windrädern, um Strom zu erzeugen.

WASSER

Die Sonneneinstrahlung verdunstet Wasser, das als Regen wieder zur Erde kommt. Hier treibt Wasser Kraftwerke an und erzeugt Strom. Es gibt verschiedene Arten wie große Speicherkraftwerke, Flusskraftwerke und auch Kleinkraftwerke.

WALD

Ohne Sonne wächst kein Baum im Wald. In Österreich wächst mehr Holz nach, als verwendet wird. Die Hälfte von Österreichs Fläche ist Wald. Wald sichert 300.000 Menschen Einkommen. Aus Holz wird Wärme und auch Strom gewonnen.

SONNENSTROM (SONNENWÄRME)

Seit Beginn der Raumfahrt ist Photovoltaik bekannt. Diese Erfindung erzeugt aus Sonnenlicht Strom. In Kombination mit einem Speicher wird ein Haus energieautark!
Mit thermischen Solaranlagen kommt Wärme in Haus. Seit vielen Jahrzehnten nutzt man diese Wärme, um Brauchwasser für Dusche und Heizung zu erwärmen.

Wieviel Energie stammt aus unerschöpflicher Energie in Niederösterreich?

Von Woche zu Woche gibt es leichte Unterschiede in der Zusammensetzung. Für das ganze Jahr betrachtet gibt es eine Vollversorgung mit Strom aus erneuerbarer Energie!

Die am Bild zu sehende Woche brachte 125 % Deckung bei der Stromerzeugung. Der nicht selbst verwendete Strom wird in umliegenden Nachbarländer verwendet.

Daten zur niederösterreichischen Energieerzeugung im Zeitraum von 27. April bis 3. Mai 2020

Verbrauch = 100 %
Wasserkraft = 66 %
Biomasse = 7 %
Windkraft = 46 %
Photovoltaik (PV) = 6 %

Bilanz = 125 % des Strombedarfs aus erneuerbaren Energien.

Schließen auch Sie sich der Sonne an, die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung!

Mit verschiedenen Maßnahmen können Sie die Kraft der Sonne nutzen - machen Sie mit! Unsere Berater und Beraterinnen geben Ihnen gerne Tipps dazu.

Links

Förderungen

Solarenergie - eNu

Energiewetter 

Download

Broschüre: Leitfaden Sanierung

Broschüre: Leitfaden Solaranlagen

Die 10 wichtigsten Tipps zur Installation von thermischen Solaranlagen - Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie

Kostenlose Beratung

erhalten Sie bei der Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ, T +43 2742 22 144, Mo-Fr 8-15 Uhr und Mi -17 Uhr, office@energieberatung-noe.at.