hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Förderungen

Übersicht Photovoltaik-Förderung 2019

Der Klima- und Energiefonds vergibt Fördergelder für Photovoltaik-Anlagen [Stand Mitte Oktober: 0,56 Mio Euro]. Das Förderkontingent der OEMAG ist ausgeschöpft [Stand 8/2019]. Niederösterreich fördert Photovoltaik weiter über Eigenheim-Neubau-, Passivhaus- und Sanierungs-Förderung.

Sonne und Photovoltaik-Anlage auf Hausdach
© PictureP. - Fotolia.com

Klima-Energiefonds 

  • für freistehende Anlagen/Aufdachanlagen bis 5 kWpeak 250 EURO pro kWpeak
  • für gebäudeintegrierte Anlagen bis 5 kWpeak 350 EURO pro kWpeak
  • für Gemeinschaftsanlagen bis 5 kWpeak 200 bis 300 EURO pro kWpeak

Verfügbares Förderbudget des Klima und Energiefonds

Klima- und Energiefonds - Leitfaden PV 2019

NEU:

Für Land- und Forstwirtschafts-Anlagen von 5kW bis 50kW sowie Stromspeicher

Leitfaden Photovoltaik-Anlagen in der Land- und Forstwirtschaft


Ab 2020 bis 2022 soll jährlich ein Förderbudget von 36 Millionen Euro für den Ausbau der Photovoltaik und Stromspeicherung zur Verfügung gestellt werden.

Eigenstromsteuer wurde abgeschafft (bisher war eine Abgabe von 1,5 Cent pro Kilowattstunde fällig, bei einem jährlichen Freibetrag von 25.000 kWh)


OeMAG

  • Tarifförderung, Investförderung und Stromspeicher-Förderung sind ausgeschöpft.

LAND NÖ

  • Wohnbauförderung Eigenheimsanierung: + 20 Nachhaltigkeitspunkte
  • Errichtung Eigenheim–Eigenheimförderung: + 20 Nachhaltigkeitspunkte
  • Errichtung Eigenheim–Passivhaus: + 6.000 EURO Darlehenserhöhung
  • Etliche NÖ-Gemeinden gewähren einen Zuschuß in unterschiedlicher Höhe
  • Kontakt zur Wohnbauförderung des Landes NÖ: 02742 22 133

Kombination

  • Kombinationen der Klima- und Energiefonds Förderaktion sind mit wenigen Ausnahmen nicht möglich. Informationen dazu auf der Internetseite des Klima- und Energiefonds - www.umweltfoerderung.at.
  • Kombinationen von Landes- und Gemeindeförderung sind in der Regel erlaubt - NÖ-Leitfaden PV.

Definition kWpeak

Bezeichnet die Spitzenleistung der Photovoltaik-Anlage unter Laborbedingungen. Die Leistungseinheit Kilowatt (kW) und die englische Bezeichnung „peak“ für Spitze ergibt kWpeak (kWp). Eine 5 kWp große Anlage liefert im Jahr etwa den Bedarf einer vierköpfigen Familie. 

Link

PV-Austria - Bundesverband Photovoltaic Austria
Klimafonds - Bundesregierung
Plattform - Gemeinschaftlicher Sonnenstrom
Förderung der Elektromobilität - Energieberatung NÖ
OeMAG - Abwicklungsstelle für Ökostrom AG

Download

Kurzinfo: Folder Solaranlagen planen und gestalten

Broschüre: Leitfaden Solaranlagen

Ratgeber: Photovoltaik

Kostenlose Beratung

erhalten Sie bei der Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ, Tel. T+43 2742 22 144, Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr und Mittwoch bis 17 Uhr, office@energieberatung-noe.at.