hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Sanieren

Heizkosten senken durch Sanierung

Sanieren und renovieren heben den Wert eines Gebäudes. Mit Dämmen steigern Sie den Wohnkomfort und mindern die Heizkosten. Das Aufbringen einer Wärmedämmung ist zur Haussanierung ideal.

Dämmen verringert wirkungsvoll die Heizkosten. Sie sparen damit Energie ein, verwenden Energie effizient. Selbst das Heizsystem können Sie dadurch optimieren.

Dämmung der obersten Geschoßdecke

Durch gut geplante Dämmung werden die Heizkosten eines Hauses erheblich reduziert und zugleich Komfort und Behaglichkeit wirkungsvoll erhöht. Einfach und kostengünstig durchzuführen ist das Dämmen der obersten Geschoßdecke: Sie sparen sofort bis zu 30 % der Heizenergie.

Fenster abdichten oder austauschen

Undichte Fenster sind die Ursache von Zugluft und Energieverlusten. Lassen Sie bei alten Fenstern die Dichtungen und wenn möglich auch das Glas erneuern. Werden die Fenster komplett erneuert, lohnt es sich gleichzeitig die Fassade zu dämmen. Bitte beachten Sie nach einem Fenstertausch besonders das regelmäßige Lüften. Kontrollieren Sie dabei die Feuchtigkeit mittels Hygrometer. Der empfohlene Wert liegt zwischen 30% und 60 % rLF (relative Luftfeuchtigkeit). Damit vermeiden Sie die Bildung von Schimmel.

Heizung optimieren

Oft genügen einige Handgriffe und eine kleine Investition - beispielsweise die regelmäßige Wartung der Heizung und Entlüftung von Radiatoren, Austausch der Heizungspumpe, Raumthermostat und Heizungsregelung passend einstellen. Damit arbeitet die Zentralheizung besser und liefert denselben Wohnkomfort mit weniger Energieeinsatz. Sehr wirkungsvoll ist der hydraulische Abgleich, er verbessert die Leistung der Heizung, indem die gleichmäßige Verteilung der Wärme gesichert wird. Manchmal ist der Einbau eines Pufferspeichers System optimierend, fragen Sie die Energieberatung!

Weiterführende Informationen:

Broschüre

Besser leben mit weniger Energie

Ratgeber

Optimierung der Heizanlage

Dämmung der obersten Geschoßdecke

Fenster und Fenstereinbau

Link

Land NÖ - Klimawandelanpassung

Kostenlose Beratung

erhalten Sie bei der Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur NÖ, Tel. 02742 22 144, Mo-Fr 8-15Uhr und Mi-17Uhr, office@energieberatung-noe.at